Donnerstag, 19. Juni 2008

Was man aus Bettwäsche so alles machen kann ...

Ich war mit einer Freundin bei Ikea. Sie griff zielsicher zu einer Packung Bettwäsche und fragte, ob ich da wohl zwei Kleider rausbekäme. Das Bettlaken könne ich ja dann zum Abfüttern von irgendwelchen Täschkes nehmen. Ich habe noch ein Stückchen Jersey dazugekauft und es entstanden:





und das alles doppelt.

Lisa und ihre Freundin waren ganz begeistert davon, nun im Partnerlook in die Schule gehen zu können.

Rock: Römö von Farbenmix
Kleid: Sasha von Farbenmix
Bluse: Taja von Farbenmix
T-Shirt: Modell 26, Ottobre 3/2006
Stickmuster: Ösen und Drachenwelt von Huups

Fällt es schon auf, daß ich fast nur Farbenmix-Schnittmuster und Huups-Stickdateien nehme?