Dienstag, 25. November 2008

Kirschkernkissen

Von meinem wertvollen Paulapü-Stoff habe ich noch ein wenig übrig. Da mir letztens aufgefallen war, daß ich zwar immer tolle Kirschkernkissen für den Verkauf mache, unser eigenes aber recht öselig und langweilig ist, habe ich für meine beiden Lieben und mich ein ganz besonderes Kirschkernkissen genäht:

Birdy auf Paulapü-Stoff


Ich habe es mit den Kernen aus dem alten Kissen gefüllt. Dieses habe ich aber vorher gewaschen.

So wäscht man ein Kirschkernkissen:
  • Kissen eine halbe Stunde in klares Wasser legen. Dabei saugen sich die Kerne mit Wasser voll.
  • Anschließend das Kirschkernkissen in der Waschmaschine bei 40 Grad mitwaschen.
  • Kissen auf der heizung trocknen.
=> SAUBER

Stickmuster: Familie Püreh von Huups! nach dem Design von Paulapü