Samstag, 31. Januar 2009

Buntig?

Nicht wirklich. Aber trotzdem ein bischen verspielt.

Ich versuche nun mal Sachen für "größere" Mädchen zu nähen. Es darf ruhig verspielt, aber nicht kleinmädchenhaft sein.

Entstanden ist eine Kombi. Die wollweiße Jacke ist aus kuscheligem Plüsch. Vorne ist ein Scheinheiligen-Stickbild aus goldfarbenem Garn. Hinten ist es etwas verspielter geworden ...


Dazu eine graue Jeanshose. Hier habe ich die Scheinheiligen in grau gestickt. Verziehrt wurde mit kleinen Hologramm-Punkten und -Sternen und natürlich mit dem passenden Scheinheiligen-Band. Die Hose hat sogar einen Reißverschluß und Gürtelschlaufen :-)


Für das neue Lieblings-Shirt habe ich meinen Paulapü-Jersey genommen. Und aus meinem "Geheimvorrat" eine güldene Eichkatz-Mama.


Hier nochmal ein paar Details:



Die Scheinheiligen habe ich mal in etwas dunklerer Tönen gestickt. Wie gesagt, mal nicht so kleinmädchenhaft.

Schnittmuster: Kati, Pia, Antonia von farbenmix
Stickmuster: Scheinheilige von Huups! nach dem Design von Paulapü
Velour: Design von Paulapü