Mittwoch, 23. September 2009

Kranz mit Filzblüten

Gestern habe ich einen Workshop bei der Filzfrieda besucht.

Da gibt es so viele schöne Sachen zu machen, daß ich mich erst gar nicht richtig entscheiden konnte. Es sollte dann etwas sein, was ich nicht alleine zu Hause machen würde.

Da ich selber schon etliche einfach Filzblüten gefilzt hatte, wollte ich gerne komliziertere Blumen lernen. Ich habe mich dann für die Herstellung eines Kranzes mit Rosen entschieden.

Zuerst habe ich Rosen gefilzt.


Dazu habe ich in passenden Farben eine Schnur gefilzt. Diese habe ich um den Kranz gewickelt und das Ganze dann mit grünen Wollflusen und den Rosen dekoriert.

Hier ist das Ergebnis:

Ich werde noch eine schöne dicke Kerze für die Mitte kaufen und den Kranz ringsherum mit Kastanien dekorieren.


Ist schon toll, was man mit professioneller Anleitung so alles hinbekommt.

Zu dumm, daß ich in den nächsten beiden Wochen so viel vorhabe. Ich würde gerne noch ein paar Röschen filzen. Aber mit Sicherheit werde ich zum Advent hin noch einen adventlichen Workshop besuchen.


1 Kommentar

siggi hat gesagt…

hach ja, gefilzt hab ich auch schon bei der "frieda". daher kann ich deine qual der wahl gut nachvollziehen! aber schön ists geworden... und mit kastanien und kerze eine ganz tolle herbstdeko.
lg...siggi