Donnerstag, 15. Oktober 2009

Flaschenhülle

Kürzlich habe ich zufällig von Emil-Flaschen gelesen. Das sind Glasflaschen mit Hülle. Ich finde die Glasflaschen ganz praktisch, da man sie auch in die Spülmaschine stellen kann.

Aber Hüllen nähen, das kann ich doch selber.

Hier ist mein erster Versuch:


Die Hülle könnte etwas kürzer sein und an meiner Technik muß ich noch feilen. Aber ansonsten finde ich sie prima.

Stickmuster: Waldwiese von Huups! nach dem Design von Paulapü

4 Kommentare

mondbresal hat gesagt…

Da komme ich zum ersten mal auf deinen Blog und sehe genau das, was mich im Moment auch gerade beschäftigt - die Flaschenhülle für die Emilflaschen.
Teezeit ist wieder angebrochen und wir haben nur eine Emilflasche, noch von meiner großen Tochter. Die beiden Kleinen streiten jeden Tag darum, wer sie in die Schule mitbekommt. Werde mich auch gleich an die Arbeit machen. Allerdings habe ich ja ein Vorbild da.
Liebe Grüße
Renate

LinVins hat gesagt…

Genau was für uns. Meine zwei sind noch recht klein, und die Emil Flasche läuft im KiGa des öfteren aus. Da ist ne Wechselhülle angebracht. Ich werd´s jetzt auch mal versuchen.

GLG
Kirsten

siggi hat gesagt…

die ist ja schön geworden. wir haben auch die emil-flasche... noch vom großen tochterkind mit ultrahässlicher hülle.
wenn ich irgendwann mal zeit habe *g*, würde ich mich auch gern an sowas versuchen. wär doch was schönes zum nikolaus.
lg...siggi

Monika hat gesagt…

huhu

ich habe sie für PET flaschen genäht..wenn du magst kannst ja mal im Blog nachsehen..

Gruß Monika