Sonntag, 14. Februar 2010

Juchhuuuu

Gestern war es in der Post.

Das sehnlichst erwartete Buch. Und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht.

Allerdings kamen mir meine eigenen Werke nach dem Durchblättern so unbunt vor.



Deshalb mußte ich heute erst einmal loslegen.

Begonnen habe ich mit dem Brooklyn Tank Top. Ein echter Ratz-Fatz-Schnitt. Und supersüß. Davon werden in nächster Zeit sicherlich noch mehr entstehen. Man kann wunderbar auch kleinere Jersey-Reste unterbringen.


Um die Sache abzurunden habe ich noch ein Brooklyn Shrug dazugenäht. Ich habe mir Nancys Anregung, man solle ruhig Stoffe nehmen, die eigentlich nicht zusammenpassen, zu Herzen genommen.


Ich bin ganz angetan.

Jetzt kann der Sommer kommen :-)