Samstag, 12. Juni 2010

Grün

Nach wie vor versuche ich mich bei meinen Spinnversuchen mit unterschiedlichen Materialien und Farben. Im Moment mag ich die Farbe grün ganz besonders.

Hier habe ich einen Faden aus grauer Gotland-Wolle gesponnen. Der zweite besteht aus zwei unterschiedlichen grünen Merino-Wollen.

Verzwirnt sieht das dann so aus:


Das gefiel mir so gut, daß ich gleich fast 400 Gramm davon produziert habe.

Bei dieser Veranstaltung hatte die Spinnerin eine ganz besondere Wolle versponnen: Merinowolle mit Maulbeerseide. Das Ergebnis hat mich völlig begeistert. Ich habe mir die Wolle in grün (und in rot und in schwarz) besorgt und hier ist mein Ergebnis:

Sie ist ganz weich und hat einen ganz besonderen Schimmer.