Montag, 26. Juli 2010

Das paßt jetzt gar nicht zum Sommer

Trotz des sommerlichen Wetters, das wir bis vor wenigen Tagen hatten, bin ich zwischendurch immer wieder fleißig am Spinnen und Stricken. Und so ist vor einiger Zeit diese antrazith-farbene Wolle entstanden. Sie besteht zu 80% aus Merino-Wolle und zu 20% aus Maulbeer-Seide. Die gleiche Wolle hatte ich vor einiger Zeit schon mal in grün versponnen.


Da ich ja nicht immer nur Spinnen und Sammeln kann, habe ich nun auch angefangen, die Wolle zu verstricken :-)

Letzte Woche hatte eine Freundin von mir Geburtstag. Für sie habe ich aus der Wolle einen Schal gestrickt:

Er ist super-kuschelig.

Als Muster habe ich ein Lochmuster gewählt.


Meine Freundin hat sich riesig gefreut. Genau ihre Farbe, richtige Breite, richtige Länge. Nun wartet sie auf den Winter :-)

1 Kommentar

Renate hat gesagt…

Ein toller Schal, gefällt mir sehr gut. LG Renate