Mittwoch, 30. Juni 2010

Was soll ich anziehen?

fragte mich meine Tochter.

Alles war zu warm.

"Ein Trägerkleid wäre toll!"

Wenn Problemlösungen doch immer so einfach wären: Ein Trägerkleid? Da nehmen wir doch einen Top-Schnitt, machen ihn etwas kürzer und setzen einen gekräuselten Rock dran.

Ein Blick ins Stoffregal und die Wahl fiel auf einen rosafarbenen Interlock und den schönen roten Rosenstoff. Aus dem wollte ich schon letztes Jahr ein Kleid für Lisa nähen.


Was man auf den Bildern nicht sieht, ist die Glitzer-Rose, die ich aufgebügelt habe. Leider ist ein großer Teil des Glitzers nicht auf dem Stoff geblieben. Jetzt kann man die Rose nur schwach erkennen :-(

Ansonsten war Lisa super zufrieden und hat das Kleid sofort angezogen.

Schnittmuster: Brooklyn Tank Top aus dem Buch" Sewing Clothes Kids Love" von Nancy Langdon und Sabine Pollehn


Montag, 28. Juni 2010

Sommerliche Kombi

Man sollte ja meinen, daß Lisas Kleiderschrank gerappelt voll ist, aber es herrscht ein akuter Hosenmangel. Schon vor Wochen habe ich den grünen Stoff in Unna auf dem Stoffmarkt gekauft. Am Wochenende fiel er mir in die Hände. Zusammen mit dem LoveChirp-Stoff.

Mir gefiel die Kombination beider Stoffe so gut, daß ich sofort loslegen mußte.

Wie man sieht, war Lisa auf dem Weg ins Schwimmbad, als ich noch schnell Bilder machen wollte.


Ihr gefällt die Kombi supergut, allerdings ist die Hose für dieses Wetter dann doch zu heiß.

Schnittmuster: Yelena (ungedoppelt) von farbenmix
Stickmuster: LoveChirp und "Love and Peace" von Huups! nach dem Design von Luzia Pimpinella



Sonntag, 27. Juni 2010

Flaschenhülle

Einer Klassenkameradin von Lisa gefielen meine Flaschenhüllen so gut.

Da ich mich ja doch immer freue, wenn jemandem meine Sachen gefallen, habe ich ihr auch eine genäht.


Sie hat sich riesig gefreut und sie gleich am nächsten Tag mit ins Freibad genommen.



Stickmuster: "Love & Peace" von Huups! nach dem Design von Luzia Pimpinella


Samstag, 26. Juni 2010

LoveChirp-Bluse

Eine Freundin von Lisa mochte den LoveChirp-Stoff so gern.

Ich habe ihr eine Bluse genäht.


Sie war so begeistert, daß sie sie gleich anbehalten wollte.


Schnittmuster: Taja von farbenmix


Freitag, 25. Juni 2010

Ein strahlendes Kind

Für einen kleinen Jungen habe ich ein Hemd genäht. Die Mutter wünschte sich die tollen grünen Westfalen-Stoffe und Wilfried Waschke.

Das Ergebnis: ein strahlendes Kind.


Schnittmuster: Bjarne von farbenmix und Lillevenn
Stickmuster: Wilfried Waschke von Huups! nach dem Design von Paulapü



Dienstag, 22. Juni 2010

Ein grünes Höschen

Eine Kundin wünschte sich, passend zu einer zart-grünen Bluse, eine 3/4 lange, gerade geschnittene Hose.

Glücklicherweise hatte ich noch ein wenig von dem passenden Webband. Außerdem war das eine Gelegentheit, mal wieder meinen Lieblings-Hosenschnitt zu nähen.

Ich hoffe, der Kundin gefällt die Hose.

Schnittmuster: Dana von farbenmix
Stickmuster: Affentheater von Huups! nach dem Design von Paulapü



Montag, 21. Juni 2010

Lila Kombi

Als ich die lilafarbenen Stoffe bekommen habe, war ich erst etwas enttäuscht. Das war doch kein richtiges lila. Und der rosa Stoff sah mir plötzlich so bieder aus.

Also habe ich die Stoffe erst einmal liegen gelassen.

Und dann flüsterten sie mir zu: "Ich bin wie geschaffen für eine Greetje-Kombi". Das mußte ich dann wohl glauben. Ich habe verschiedene Bänder auf den Stoff gelegt, konnte mich fast nicht entscheiden, welches denn am besten paßt, habe dann doch noch eine Entscheidung getroffen, noch ein passendes Stickmuster gesucht und losgelegt.


Und plötzlich wußte ich auch, was ich mit dem rosa Stoff machen sollte. Der paßte doch wunderbar zu dem lilafarbenen Vichy-Karo. Also habe ich mal wieder ein Blüschen genäht.

Hier sieht man nochmal die Hose einzeln:

Mein süßes Model von gestern ist in der Bluse fast versunken. Aber zeigen muß ich es trotzdem mal:



Die Kombi gibt es in Kürze bei Hoppilu.

Schnittmuster: Greetje und Hannah von farbenmix
Stickmuster: Glitzerblümchen von Huups! nach der Idee von Maya Glitzerblume


Sonntag, 20. Juni 2010

Mal wieder Kleidchen

So ganz komm ich von den Kleidchen ja doch nicht los.

Diesmal habe ich es mit rot/weiß, kombiniert mit türkis, versucht:


Und eins in grün. Ich mag grün einfach so gern.



Am Freitag habe ich eine Bekannte angerufen, und sie gebeten, heute mit ihrer kleinen Tochter zum Fotografieren vorbeizukommen. Sie ist ein bischen älter als mein letztes Model.

Leider mußte ich feststellen, daß sie unheimlich klein und dünn ist. Die Kleider waren viel zu groß. Sie hingen viel zu weit unten. Die Träger waren viel zu lang.

Ich habe also die Träger von den Kleidern einfach ein bischen hochgesteckt. So geht es doch wunderbar.


Und in den Kleidern ist noch so viel Spiel, daß sie sie bestimmt noch 2 Jahre tragen könnte :-)



Diese Fototermin war supersüß. Ihre Mutter hatte ihr vorher schon erklärt, daß sie alles tun solle, was ich ihr sage. Ich hatte ihr dann noch erzählt, wie toll das andere Mädchen mitgemacht hat. Beim ersten Kleid hat sie dann ganz ernsthaft auf mich gehört. Beim zweiten Kleid hat sie dann erklärt, von wo ich wann zu fotografieren hätte. Einfach goldig.

Beide Kleider gibt es in Kürze bei Hoppilu.

Schnittmuster: Marieke von farbenmix
Stickmuster: Familie PüReh von Huups! nach dem Design von paulapü, Stempel von Kunterbunt-Design

Samstag, 19. Juni 2010

Ganz viele Kombinationsmöglichkeiten

bietet die "Doppelkombi", die ich kürzlich schon mal gezeigt habe.

Nun habe ich sie aber auch mal am Model fotografiert.

Meine ursprüngliche Idee war, die grüne Tunika mit der blauen Hose zu kombinieren:




Dann habe ich noch eine Bluse dazu genäht. So kombiniert ist das mein persönlicher Favorit. Ich mag einfach diesen Blusenschnitt.


Dann habe ich noch eine passende Jeans genäht.


Die natürlich auch wieder zur Tunkia paßt.


Die Kombis gibt es in Kürze bei Hoppilu.

Schnittmuster: Greetje und Taja von farbenmix
Stickmuster: LOVEchirp von Huups! nach dem Design von Luzia Pimpinella


Freitag, 18. Juni 2010

Das war mal ein Vorhang

Als ich neulich mit einer Freundin im Keller Stoffe sortierte, fielen mir rot-weiß-karierte Vorhänge in die Hände. Wir suchten Stoffe für eine Bastelaktion. Aber mal ehrlich: dafür ist doch so ein Stoff zu schade. Kurzerhand habe ich ihr eins von den beiden abgeschwatzt. War auch gar nicht so schwierig. Sie hat ein grenzenloses Verständnis für meine Stoffsucht :-)

Ich habe dann für ihre kleinste Tochter eine Bluse genäht.

Eigentlich fehlt nur noch die Lederhose :-)

Das Mädchen hat die Bluse sofort mit Begeisterung angezogen und sich ganz willig fotografieren lassen.

Bei der Gelegenheit habe ich sie dann auch in ihrem Frottee-Kleid abgelichtet. Irgendwie habe ich mich mit der Größe vertan. Es ist doch noch etwas reichlich.

Sie mag es trotzdem und es ist wunderbar bequem zum Rumtoben.


Schnittmuster: Olivia und Hannah von farbenmix
Stickmuster: Familie Püreh von Huups! nach dem Design von Paulapü, Winterkinter von Freche Fee


Donnerstag, 17. Juni 2010

Noch mehr fürs Baby


Vor einiger Zeit hatte ich mal eine knallige Baby-Kombi genäht.

Da das Oberteil verkauft wurde, habe ich ein neues Oberteil zu der Hose genäht:

Natürlich ein bischen anders als das vorherige Oberteil.

Mit jedem Stickmuster gefällt mir die Waldwiese-Stickserie besser. Man kann sie wirlich vielseitig kombinieren. ich denke, da wird noch was folgen.

Das Kleidchen gibt es in Kürze bei Hoppilu.

Schnittmuster: Zwergenverpackung von farbenmix
Stickmuster: Waldwiese von Huups! nach dem Design von paulapü


Mittwoch, 16. Juni 2010

Fliegenpilz-Baby-Kombi

Ich finde, daß der Paulapü-Fliegenpilz-Stoff einem quasi ins Ohr flüstert: "Näh eine Baby-Kombi aus mir! Näh eine Baby-Kombi aus mir! Näh eine Baby-Kombi aus mir! Näh eine Baby-Kombi aus mir! Näh eine Baby-Kombi aus mir! ..."

Ich habe ihn mit dem tollen gepunkteten Westfalenstoff kombiniert.


Ich denke, in der Stoff-Kombination muß ich noch mehr nähen.


Die Kombi gibt es in Kürze bei Hoppilu.

Schnittmuster: Zwergenverpackung von farbenmix
Stickmuster: Pünktje von Zaubermasche nach dem Design von Paulapü




Dienstag, 15. Juni 2010

LoveChirp Baby-Kombi

Ich finde den LoveChirp-Stoff einfach so richtig toll.

Jetzt habe ich ihn mal für eine Baby-Kombi verwendet. Kombiniert mit einfachem türkisfarbenen Stoff.

Die Hose hat auf der einen Seite einen Love-Button ...


... und auf der anderen Seite einen Vögelchen-Button.

Die Kombi gibt es in Kürze bei Hoppilu.

Schnittmuster: Zwergenverpackung von farbenmix
Stickmuster: LoveChirp von Huups! nach dem Design von Lucia Pimpinella



Montag, 14. Juni 2010

Ganz schlicht

Kürzlich sah ich die Tochter einer Freundin in einem Kleidchen, das ich vor Jahren mal genäht hatte. Es war noch ein bischen groß, sah aber völlig schnuckelig aus. Das Kleid hatte mir damals bei Lisa auch immer so gut gefallen.

Eine zeitlang habe ich einen ganzen Schwung von diesen Kleidern genäht. Und ich fand sie immer echt klasse. Und Lisa hat sie immer soooo gerne getragen.

Weil die Erinnerungen so hoch kamen, habe ich für das kleine Mädchen noch schnell ein neues Kleid genäht.


Leider kann man das Kleid furchtbar schlecht fotographieren. Es ist einfach so schlicht. Aber vielleicht kann ich in ein paar Tagen noch Bilder vom angezogenen Kleid liefern.


Schnittmuster: Olivia von farbenmix
Stickmuster: Familie Püreh von Huups! nach dem Design von Paulapü


Sonntag, 13. Juni 2010

Im WM-Fieber

bin ich nicht wirklich.

Dafür meine beiden Lieben umso mehr.

Toll finde ich zu diesem Anlaß die tollen Fußballserien von Hamburger Liebe. Mein Mann hat sich nämlich schon seit Langem eine Tasche gewünscht. Und ich wußte nicht so recht, wie ich sie gestalten sollte.

Aber bei dem tollen Band und dem schönen Velour fiel mir sofort etwas ein.

Die Tasche hat natürlich einen Reißverschluß und eine kleine Extratasche.


Auch das Freebie von Zaubermasche kam genau richtig:


Ich habe es dann gleich nochmal für einen Anhänger genutzt. Den lustigen Turnschuh habe ich Lisa abgeschwatzt. Ich fand, daß er einfach an diese Tasche gehört.


Und nun das wichtigste: Ulf war begeistert :-)