Samstag, 22. Januar 2011

Wenn man nach draußen schaut, ...

dann fängt man doch sofort an zu frieren.


Kürzlich habe ich eine Wolle aus vielen verschiedenen Farben gesponnen. Verzwirnt habe ich mit einem hellbeigen Konengarn, das ich mal geschenkt bekommen hatte. Zuerst war ich etwas enttäuscht, daß die Farben durch das beige Garn ihre Leuchtkraft verloren haben.



Ich habe es dann aber trotzdem mal verstrickt.

Entstanden sind eine Mütze:


und ein Loop-Schal:


Genau das richtige für dieses leider immer noch so kalte Wetter.



2 Kommentare

Renate hat gesagt…

Wunderschön, die Farben sind nach der Verarbeitung doch wieder leuchtend. Bin echt begeistert. LG Renate

in-der-hexenkueche hat gesagt…

Toll sieht das aus! Und diese Wolle wurde auf DEM Spinnrad gesponnen?? Viele Grüße! Bettina

Ich kann dein Blog übrigens aus irgendeinem Grund nicht abonnieren.. :-(