Mittwoch, 2. März 2011

Im Stempelwahn

Als wir neulich mal alle möglichen neuen und alten Stempel ausprobiert haben, kamen Lisa und ich auf die Idee, daß wir uns ja auch unsere eigenen Stempel basteln könnten. Ich habe zwei Bauklötze aus der alten Bauklotz-Kiste geholt, dazu ein bißchen Moosgummi und zwei Scheren.

Das hat uns so viel Spaß gemacht, daß Lisa am Samstag mit ihren Freundinnen ganz viele Stempel gebastelt hat. Damit die so richtig toll werden, hat Ulf ein dickes Rundholz in Scheiben gesägt. Ich habe reichlich Moosgummi besorgt. Außerdem hatte ich nun einen Grund, mir endlich die tollen Stoff-Stempelkissen zu leisten.

Ich habe für die Mädels noch kleine Täschchen genäht, damit sie die Stempel auch ausprobieren können.


Es sind wirklich tolle Sachen dabei herausgekommen. Toll fand ich, daß die Mädels die Stempel auch untereinander getauscht haben.


Völlig beeindruckt waren wir alle von dem Pferd und dem Pferdekopf, die ein Mädchen ausgeschnitten hatte. Probiert das mal aus. Das ist echt schwer.


Die ganze Aktion hat uns riesig viel Spaß gemacht. Es werden sicherlich nicht unsere letzten Stempel gewesen sein.


1 Kommentar

Renate hat gesagt…

Find ich Klasse, und richtig kreativ waren die Kinder. Toll. LG Renate