Sonntag, 19. Juni 2011

Mal was für mich

Als Anfang des Monats die ersten genähten Uhrenarmbänder in der Bloggerwelt zu sehen waren, war klar: ich muß so eine haben. Ich bin dann gleich losgezogen und habe Batterien für eine Uhr von Lisa und eine alte Uhr von mir gekauft.

Lisa hat auch gleich ein tolles Armband bekommen.

Bei meiner Uhr mußte ich dann feststellen, daß sie zwar prima lief, aber falsch und das Rädchen zum Einstellen kaputt war :-(

Diese Woche habe ich es dann endlich geschafft: ich habe die Batterie rausgenommen und meinen Wecker eingestellt, wann ich die Batterie wieder reinlegen muß. Nun läuft sie richtig :-)

Meine Stoff- und Bandauswahl stand schon seit etwa 10 Tagen fest.

Und das ist daraus geworden:



Sie sieht aus, als wäre sie für mich gemacht :-)


Geschickterweise war die Uhr erst etwas zu weit. Aber ich habe einfach einen zweiten Knopf angebracht, und schon sitzt sie perfekt.


Wie gut, daß ich noch mehr alte Uhren habe :-)

EBook: Beautify your watch von Leni Farbenfroh