Donnerstag, 7. Juli 2011

Noch ein Schokoladen-Kleid

Weil mir der Stoff, der mich so ungemein an eine leckere Schokolade erinnert, so gut gefiel, habe ich gleich ein zweites Kleid hinterher genäht.

Da ich aber am liebsten Einzelstücke nähe, habe ich ein anderes Stickmuster ausgewählt. Außerdem habe ich die Rüschen nicht übereinander sondern aneinander gesetzt. Dadurch wird es unten recht weit.




Das Kleid in Größe 86/92 gibt es in Kürze bei Hoppilu.


Schnittmuster: Marieke von farbenmix
Stickmuster: Püterchen von Huups! nach dem Design von Paulapü


4 Kommentare

Renate hat gesagt…

Wieder ein ganz süsses Kleid, und der Stoff ist wirklich superschön. LG Renate

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Hallo Anja, beide Kleider sind wunderschön geworden. Da könnte ich mich gar nicht entscheiden, welche Variante mir besser gefällt. Lila ist eigentlich so gar nicht meine Farbe, aber trotzdem gefallen mir die Kleidchen gut. Vielleicht liegt's wirklich an der Schokolade ;o) obwohl ich ihr ja derzeit gnadenlos aus dem Weg gehe (der Urlaub naht).

Ganz liebe Grüße
Marion

Heike ... hat gesagt…

Die beiden Kleidchen sind sehr schööön geworden, obwohl mir das zweite Kleid noch besser gefällt als das erste.

LG
Heike

schokoladen24 hat gesagt…

LoL! Ich habe beim ersten Lesen gedacht, Schokoladen-Kleid heißt es, weil das Kind die Schoko da ruhig draufsabbeln kann (und das wegen des Musters nicht so auffällt ;-)

Aber klar, sieht ja tatsächlich aus wie Molki-Schokolade.

Schönes Ding - allerdings habe ich nur Jungs und die tragen so etwas nicht. Aber die könnten mal ein Schokoladen-Hemd o.ä. zum Draufsabbeln gebrauchen. ;-)

Viele Grüße
Uli

P.S.: Für Kinder und Erwachsene interessant: Der größte Schokoladen-Osterhase der Welt.