Samstag, 3. September 2011

Meine zweite Waveboard-Tasche

Im Juni hatte ich die gemeinsame Idee von einer Freundin und mir umgesetzt, und eine Waveboard-Tasche genäht. Nun war es an der Zeit, daß ihre Tochter auch eine bekommt.

Auf die Frage, welche Farbe die Tasche haben soll bekam ich die Antwort: lila und schwarz. Bzgl. der Veloure kam der Wunsch nach einem Herz.

Dann fiel mir ein, daß ich mir gerade das lila Lotzadots-Band bestellt hatte. Das würde doch gut passen. Und dann noch ein paar Schriftzüge: "LOVE", "PEACE", ... in lila und rot.

Die Idee kam gut an. So sollte ich es machen.

Dummerweise kam mir dann das neue Stickmuster SpeedyStaaars dazwischen. Das paßte doch wie "Faust aufs Auge" :-)



Dazu fand ich die Love-und Peace-Muster von Leni Farbenfroh ganz toll.


Beide Serien sind wirklich superschnell gestickt. Ich konnte mich kaum bremsen.


Das Herz kam, ganz nach Wunsch, auf den oberen Teil der Tasche. Außerdem ist es immer toll, wenn was baumelt.


Lisa findet die Tasche toller als ihre eigene. Ihre sei ja gar nicht gepimpt.


Bei ihrer Tasche ist auch der Gurt nicht so gut geworden. War halt das Probeexemplar.

Da die Wave-Boards ja sehr schwer sind, habe ich den oberen Gurtteil breiter gemacht und noch mit etwas Volumenvlies gepolstert. Außerdem habe ich ihn schief angebracht, damit die Tasche besser auf der Schulter liegt.


Den unteren Gurtteil habe ich auch schief angenäht. Erst natürlich verkehrt herum schief :-(, das habe ich dann aber noch korrigiert. Nun sollte die Tasche auch recht gut sitzen.

So, und jetzt hoffe ich einfach, daß das Waveboard in die Tasche paßt und die Tasche dem Mädchen auch gefällt.

Stickmuster: SpeedyStaaars von Kunterbunt-Design nach dem Design von farbenmix, LovelyLetters und Peace von Leni Farbenfroh










1 Kommentar

emily fay hat gesagt…

...die ist der Hammer ...super schön geworden;)

lg 'Marion