Mittwoch, 9. November 2011

Me Made Mittwoch

Ich habe es geschafft, ich bin wieder dabei.

Am Montag nachmittag habe ich wie ein Weltmeister genäht. Rock und Shirt für mich.


Diesmal hatte ich das Glück, daß ich die Zusammenstellung ausgiebig mit Marion diskutieren konnte. Bei einem Treffen im Stoffladen hatten wir reichlich Zeit, uns über unsere Projekte auszutauschen. Schnittmuster hatte ich schon im Vorfeld besorgt. Ich war mir dann nur unsicher mit der Stoffzusammenstellung. Geht ein Wickelrock aus Cord? Oder schieben sich die überlappenden Stoffe hoch. Dank Marion habe ich den Rock nun stellenweise unterfüttert. Sie hat auch gleich den passenden Futterstoff aus dem Regal gegriffen:


Vorne hat der Rock eine große Tasche. Allerdings kann man sie bei dem grauen Cord nicht so ganz gut erkennen.





Ansonsten habe ich mit der Kombi ganz schön gekämpft. Erst war das Shirt viel zu lang. Also habe ich es ein Stück gekürzt. Ursprünglich hatte ich einen schönen gepunkteten Rand unten angenäht. Auch nach dem Kürzen wieder. Aber der sah so furchtbar wellig aus, daß ich ihn nochmal abgeschnitten habe. Danach war das T-Shirt ok. Dann hatte ich den Rock zu weit eingestellt. Also habe ich nochmal getrennt und ihn enger gemacht. Dann war ich unsicher, ob mit das Ganze überhaupt gefälllt, und bin erst einmal bei einer Freundin vorbeigedüst, die mir aber glaubhaft versicherte, daß die Kombi schön sei.

Und dann kam das Schlimmst: Fotos machen :-(

Ich habe mich mit Kamera, Stativ und Selbstauslöser bewaffnet. Wißt ihr eigentlich, wie schwer es ist, in die Kamera zu lachen, wenn keiner dahintersteht? Einfach grauenvoll. Entsprechend sind die Bilder geworden. Aber zumindest meine Haare sehen gut aus :-)

Heute am MMM zeigen viele Mädels ihre genähten Sachen. Schaut mal hier oder hier

Schnittmuster: Amrum und Zoela von farbenmix


4 Kommentare

natalie hat gesagt…

Deine Kombi ist toll geworden, ich finde, sie steht Dir richtig gut! Die Arbeit hat sich gelohnt!

Ich habe festgestellt, dass ich sogar unverkrampfter bin, wenn ich allein mit der Kamera bin! ;-)

Lieben Gruß
Natalie

natalie hat gesagt…

Ich nochmal! ;-)
Danke für deine lieben Worte!
Meine Fotos sind tatsächlich mit Selbstauslöser entstanden! Ich muss dann immer so sehr über mich selber lachen, so dass das Lachen für die Bilder von ganz allein kommt! Solche "Posen" würde ich wahrscheinlich nie unverkrampft hinbekommen, wenn jemand anderes hinter der Kamera stehen und zugucken würde.

Mittlerweile mache ich meine Fotos so:
Bügelbrett quer vor den großen Spiegel im Flur, darauf eine Pappkiste (für die richtige Höhe), darauf die Knipse, mit einer Tupperdose gegen das Umfallen stabilisiert und im Spiegel kann ich sehen, ob ich noch im Display der Knipse zu sehen bin! Die Konstruktion sieht blöd aus, klappt aber sehr gut! ;-)
Ich glaube, das Thema ist mal einen Post wert, da das doch viele andere am MMM auch beschäftigt. Ich werde da mal was zu schreiben! Vielleicht kommt durch die Kommentare dabei eine Reihe von Tips zustande, die uns allen helfen könnte!

Lieben Gruß
Natalie

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Hallo Anja,

da warst du aber super fleißig, dass du das in so kurzer Zeit schaffen konntest. Und dann auch noch mit so vielen Änderungen.

Und was soll ich sagen. Die Kombi gefällt mir richtig gut, und ich bin froh zu sehen, dass wir die Stoffe sehr gut passend auswählen konnten (wenn man für jemand anders etwas heraussucht, möchte man es besonders "richtig" machen). Die Farben stehen dir gut. Und durch die farbigen Ärmel ist "unser" Grau auch gar nicht trist. Supi!

Ich sehe schon, ich sollte auch mal in den Farbtopf greifen...

Viele Grüße
Marion

Karina hat gesagt…

Ach sei doch nicht so kritisch, Deine Sachen sind wirklich chic!
LG Karina