Sonntag, 4. Dezember 2011

Zwergen-Tunika

Eine Bekannte fragte mich, ob ich ihr nicht eine Baby-Tunika nähen könnte. Schön muckelig und mit verstellbaren Trägern.

Als sie dann zur Stoffauswahl kam, fiel unser Blick auf eine Greetje-Tunika. Sofort war klar, daß das der richtige Schnitt ist. Dummerweise gibt es den nicht in Größe 62/68. Und so habe ich mir den Pulloverschnitt von der Zwergenverpackung genommen und ihn leicht modifiziert.

Herausgekommen ist eine Mini-Greetje:


Wahrscheinlich kommt an den unteren Rand noch eine Zackenlitze. Aber das soll sie selbst entscheiden.

Hier auf dem Bild habe ich die Träger an den oberen Knöpfen geschlossen. Wenn das Baby etwas größer ist, dann kann man die unteren nehmen. So paßt die Tunika schön lange.

Dazu gibt es ein kleines Halstuch. Auch dieses mit mehreren Knöpfen.


Die eine Seite mit Streifen, die andere mit Punkten.


Ich hoffe, ihr gefällt die Tunika. Mir hat das Nähen auf jeden Fall ganz viel Freude gemacht.

Schnittmuster: Zwergenverpackung/Greetje von farbenmix
Stickmuster: Zwergenpaar von Huups! nach dem Design von Luzia Pimpinella