Mittwoch, 30. November 2011

Me Made Mittwoch

Das größte Problem am Me Made Mittwoch sind nach wie vor die Bilder.

Wieder einmal habe ich den guten Rat befolgt, mir einen tollen Hintergrund zu suchen. Dummerweise waren Lisa und ich an dem Tag gar nicht so richtig in Foto-Stimmung. Entweder sah ich furchtbar aus oder die Bilder waren unscharf oder beides.

Das hier ist das einzige Foto, das mir hätte gefallen können( wenn es denn scharf geworden wäre):


Also habe ich wieder zum Selbstauslöser gegriffen.


Und diesmal habe ich mich an der Idee von Natalie versucht. Allerdings habe ich den Bügelbrett-Tupperdosen-Aufbau durch ein Stativ ersetzt :-)

Und siehe da, die Fotos sind ganz lustig geworden. Wäre nicht dann gerade Lisa nach Hause gekommen, hätte ich noch fleißig weiter gemacht.


Das T-Shirt ist diesmal noch ein bißchen bunter geworden. Und etwas länger. Nachdem ich erst geschluckt habe (so von wegen Muster und so), wird es nun eins meiner Lieblings-T-Shirts.

Da ich im Moment lila-rosa-Töne so gerne mag, habe ich mir einen passenden Schal anfertigen lassen. Ich habe Sabine ein Stoffmuster gegeben, noch um ein wenig grau dazu gebeten, und heraus kam dieser tolle Schal. Zuerst fand ich ihn etwas zu viel zu dem T-Shirt, aber auf den zweiten Blick mag ich es total gerne.

Was die anderen Mädels heute so genäht haben, könnt ihr bei Catherine sehen.

Schnittmuster: Antonella von glitzerblume.de


Dienstag, 29. November 2011

Notizblock ToGo

Im Moment macht es mir viel Freude, neue Kleinigkeiten auszuprobieren.

Diesmal habe ich ein Notizblock ToGo ausprobiert. Ursprünglich wollte ich mir selber einen Schnitt zusammenbasteln, habe mich dann aber für die bequeme Variante entschieden, und das EBook bestellt.


Das EBook ist schon ein kleiner Geniestreich, man muß nämlich nichts von Hand nähen. Das finde ich immer gut.


Und, ist es jemandem aufgefallen?


Ich habe mir meine eigenen Blöckchen gegönnt :-)

Dafür werde ich dann in nächster Zeit noch einige Hüllen nähen. Weihnachten naht, und auch mein Shop möchte immer mal wieder gefüllt sein.

Diese hier geht erst einmal an meine Freundin, die mir die Vorlage für den Block gemacht hat.

EBook: Notizblock ToGo von Nähkitz

Stickmuster: Märchenfrosch von Huups! nach dem design von cucito morito


Montag, 28. November 2011

Pixi-Buch-Hüllen

Ab und an muß ich mich mal an neuen Kleinigkeiten versuchen.

Dieses Mal habe ich Pixi-Buch-Hüllen ausprobiert.




Erst einmal sind drei verschiedene entstanden.

Sie wandern in meinen Shop.


Sonntag, 27. November 2011

Einen schönen ersten Advent

Gestern war ich anfallartig der Meinung, daß ich unbedingt mal einen Stoffkranz nähen muß. Sofort habe ich mir das EBook bestellt, Stoffe rausgesucht und losgelegt.

Ich habe mit viel Freude und Elan angefangen. War schwer angetan, bis dann der Kranz -  noch ungepimpt - ausgestopft vor mir lag. Das ging ja gar nicht.

Also habe ich das erste Jojo genäht. Hmm, auch nicht besser. Ich war kurz davor, ihn in die Tonne zu kloppen.

Also noch ein Jojo genäht, und noch eins,... Hmmmmm, das könnte ja doch noch was werden.

Und dann viel mir ein, daß ich noch Permlut-Blumen-Knöpfe habe, die ich mal zu klein bestellt hatte. Und dann dachte ich: schneide doch mal Filzblätter aus.

Nun konnte ich mir vorstellen, daß er doch noch was wird:


Stunden und etliche Jojos später war er fertig.

Und ich bin begeistert!


Es werden sicherlich noch mehrere Kränzen folgen. Dieser hier ist für eine liebe Freundin, die heute Geburtstag hat. Vorhin beim Fotografieren war ich ganz begeistert, wie toll der Kranz zu meiner Tischdecke paßt. Meine Freundin hat eine Decke aus den gleichen Stoffen. Er sollte also perfekt in ihr Eßzimmer passen.


Und wenn er ihr nicht gefällt, dann nehm ich ihn wieder mit nach Hause :-)

EBook: Joy von Jolijou


Montag, 21. November 2011

Kleine Kulturbeutel

In der letzten Zeit ist es desöfteren passiert, daß Lisas Shampoo-Flasche vom Schwimmunterricht im Tornister ausgelaufen ist. Ich muß hier nicht erwähnen, wer die Sauerei dann wieder in Ordnung gebracht hat ...

Nun habe ich Abhilfe geschaffen. Ich habe aus Wachstuch einen kleinen Kulturbeutel genäht.


Und weil mir das so gut gefiel, habe ich für ihre Freundinnen gleich auch noch welche gemacht.


Der Schnitt ist aus dem Buch "Tildas Haus" von Tone Finnanger.



Sonntag, 20. November 2011

Romantische Tasche

Hier habe ich mich mal an einer etwas romantischen Tasche versucht.


Die Tasche wandert in meinen Shop.

EBook: AllesDrin von farbenmix
Stickmuster: SpeedyStaaars von Kunterbunt-Design nach dem Design von farbenmix

Samstag, 19. November 2011

Award




 

Etwas ganz Neues für mich: ich habe von Marion einen Award bekommen.
Liebe Marion,

ich freue mich, daß Du mit dem Award zum Ausdruck gebracht hast, daß Dir mein Blog (und somit auch meine kreativen Werke) gefallen. Ich finde übrigens auch, daß ich zu wenige Besucher habe :-)

Vielen Dank. Der Award ist aber schon so weit durch die Bloggerwelt gegangen, daß ich ihn einfach behalte.

Liebe Grüße,
Anja


Donnerstag, 17. November 2011

Für eine Puppenmutti

Eine Freundin bat mich, einen Puppenwagen mit neuem Bettzeug auszustatten. Hach, sowas mache ich doch gerne. Und es durfte auch pink sein :-)


Ich habe das Bettzeug dann mal probeweise in unseren Wagen getan. Den hat mein Vater vor fast 20 Jahren gebaut. Er wurde schon von meinen Nichten und Neffen und von Lisa bespielt. Später wurde er hauptsächlich zum Transportieren von Spielsachen benutzt. Man sieht ihm an, daß er mit Begeisterung bespielt wurde.



Damit das Püppchen nicht freiert, gab es ein Mini-Kirschkernkissen dazu.



Mittwoch, 16. November 2011

Me Made Mittwoch

Nachdem ich letzte Woche mit meinem T-Shirt so glücklich war, habe ich gleich noch eins genäht.


Und da ich mit meinen Bildern so unglücklich war, habe ich Stephanies Rat befolgt, meine Tochter zum Fotografieren abkommandiert und mir eine schöne Umgebung gesucht.


Und es sind soooooo viele schöne Bilder dabei herausgekommen. Einige von Lisa hatte ich ja schon gezeigt.


Ich bin so froh, daß ich mich überredet habe, beim MMM mitzumachen. Ich bin ganz glücklich mit meinen Shirts. Ich habe auch schon für das nächste eingekauft :-) Bei dieser Zusammenstellung hatte auch wieder Marion geholfen. Eigentlich gehört noch ein Rock dazu, aber der ist noch nicht fertig. Vielleicht ja nächste Woche.

Die Werke der anderen Mädels findet Ihr hier.

Schnittmuster: Antonella von glitzerblume.de
 






Sonntag, 13. November 2011

Nix Neues, aber ...

Lisa und ich haben heute einen Spaziergang gemacht. Stephanie hatte mir den guten Rat gegeben, beim Fotografieren mehr auf den Hintergrund zu achten. Und so haben Lisa und ich eine Foto-Session am nahegelegenen Bach gemacht. Abgesehen davon, daß es wahnsinnig viel Spaß gemacht hat, waren wir beide mit dem Ergebnis super zufrieden.



Der Rock ist gekauft, Jacke, Shirt und Loop sind genäht.

Damit man einen besseren Gesamteindruck hat, habe ich diesmal den Kopf nicht abgeschnitten :-), sondern das Gesicht unkenntlich gemacht. Ich glaube, das ist besser.


Ich bin so froh, daß Lisa es immer noch bunt mag. Ein echtes Farbenmix-Kind.



Schnittmuster: Antonella von glitzerblume.de, Silverlake aus dem Buch" Sewing Clothes Kids Love" von Nancy Langdon und Sabine Pollehn

 

Samstag, 12. November 2011

Tasche - einfach nur rot

Den tollen roten Baumwollsamt und den roten Jaquardstoff hatte ich ursprünglich für Sitzkissen und Vorhänge für meine Nichte gekauft. Als ich die Stoff dann so vor mir liegen hatte, da mußte ich einfach eine Tasche raus nähen. Nur in rot.


Als Blickfang habe ich noch eine (natürlich rote) Blüte gefilzt. Geschlossen wird die Tasche mit einem Karabinerhaken.


Hinten auf der Tasche ist noch ein kleines Täschchen, das mit einem Kamsnap geschlossen wird.


In dem Schnitt habe ich auch schon Kindergartentaschen genäht. Aber ich finde, er ist durchaus auch für eine Handtasche geeignet.

Der Stoff hat übrigens trotzdem noch für Sitzkissen und Vorhänge gereicht :-)
Die Tasche wandert in meinen Shop.



Freitag, 11. November 2011

LetOp!

Manchmal denkt man an jemanden, und da fällt einem plötzlich etwas ein, mit dem man dieser Person eine Freude machen kann. Und so habe ich mich gestern Mittag hingesetzt, und eine Spielekonsolentasche für die Tochter einer Freundin genäht.


Zum Betüddeln habe ich die kleinen Veloure genommen, die ich mal für Barbie-Kleidung gemacht hatte. Das Peace-Zeichen ist das Innenteil der Pimpinella-LOVE-Gitarre.
Die Innentaschen habe ich diesmal nicht auf die Klappe genäht, sondern in die Tasche rein. Bei Lisa ist es nämlich schon passiert, daß die in den Innentaschen untergebrachten Spiele beim Öffnen der Tasche durch die Gegend flogen.


Jetzt hoffe ich nur noch, daß dem Mädel das Täschchen gefällt. 

EBook: LetOp! von Sanna


Mittwoch, 9. November 2011

Me Made Mittwoch

Ich habe es geschafft, ich bin wieder dabei.

Am Montag nachmittag habe ich wie ein Weltmeister genäht. Rock und Shirt für mich.


Diesmal hatte ich das Glück, daß ich die Zusammenstellung ausgiebig mit Marion diskutieren konnte. Bei einem Treffen im Stoffladen hatten wir reichlich Zeit, uns über unsere Projekte auszutauschen. Schnittmuster hatte ich schon im Vorfeld besorgt. Ich war mir dann nur unsicher mit der Stoffzusammenstellung. Geht ein Wickelrock aus Cord? Oder schieben sich die überlappenden Stoffe hoch. Dank Marion habe ich den Rock nun stellenweise unterfüttert. Sie hat auch gleich den passenden Futterstoff aus dem Regal gegriffen:


Vorne hat der Rock eine große Tasche. Allerdings kann man sie bei dem grauen Cord nicht so ganz gut erkennen.





Ansonsten habe ich mit der Kombi ganz schön gekämpft. Erst war das Shirt viel zu lang. Also habe ich es ein Stück gekürzt. Ursprünglich hatte ich einen schönen gepunkteten Rand unten angenäht. Auch nach dem Kürzen wieder. Aber der sah so furchtbar wellig aus, daß ich ihn nochmal abgeschnitten habe. Danach war das T-Shirt ok. Dann hatte ich den Rock zu weit eingestellt. Also habe ich nochmal getrennt und ihn enger gemacht. Dann war ich unsicher, ob mit das Ganze überhaupt gefälllt, und bin erst einmal bei einer Freundin vorbeigedüst, die mir aber glaubhaft versicherte, daß die Kombi schön sei.

Und dann kam das Schlimmst: Fotos machen :-(

Ich habe mich mit Kamera, Stativ und Selbstauslöser bewaffnet. Wißt ihr eigentlich, wie schwer es ist, in die Kamera zu lachen, wenn keiner dahintersteht? Einfach grauenvoll. Entsprechend sind die Bilder geworden. Aber zumindest meine Haare sehen gut aus :-)

Heute am MMM zeigen viele Mädels ihre genähten Sachen. Schaut mal hier oder hier

Schnittmuster: Amrum und Zoela von farbenmix


Dienstag, 8. November 2011

Tunika

Zur Abwechslung mal wieder eine Greetje-Tunika.


Ganz schlicht, nur mit ein wenig Zackenlitze.

Schnittmuster: Greetje von farbenmix


Mittwoch, 2. November 2011

Me Made Mittwoch

Nachdem ich letzte Woche ganz bescheiden mit 3 Tops angefangen habe, habe ich mich diese Woche zu einer einfachen Jacke gesteigert.


Da ich ja quasi noch in der Testphase bin, habe ich Stoffe genommen, die ich kürzlich geschenkt bekommen habe. Außerdem habe ich die Jacke erst meinen Freundinnen vorgeführt, bevor ich sie jetzt zeigen kann. 

Da ich die Jacke in der eher kühleren Jahreszeit draußen tragen möchte habe ich sie mit dickem Fleece abgefüttert.


Auf Taschen habe ich verzichtet, da ich finde, daß der Schnitt durch seine Schlichtheit so toll wirkt und die Optik durch aufgesetzte Taschen gestört wird. Außerdem ist der Außenstoff so leicht, daß die Jacke womöglich ganz beutelig werden würde.

Ich hatte erst überlegt, ob ich Knöpfe annähen soll. Eigentlich wird die Jacke mit einem Gürtel gehalten, was ich aber nicht mag. Dann fand ich beim Durchstöbern der Galerie die Idee, einfach eine Schottenrock-Sicherheitsnadel zu nehmen. Also habe ich noch schnell eine Brosche genäht.


Da ich jetzt keinen tollen Wollwalk hatte, habe ich einfach meinen Fleece genommen. Ging auch.


Ich denke, ich werde die Jacke noch mit anderen Materialien testen. Ich bin ganz begeistert von dem Schnitt.

Heute am MMM zeigen viele Mädels ihre genähten Sachen. Schaut mal hier oder hier. Letzte Woche habe ich reichlich gestöbert und war ganz begeistert, was für tolle Sachen zu sehen waren.

Schnittmuster: Langeoog von Schnittreif