Mittwoch, 15. Februar 2012

Hier ist es

Leider war gestern ganz plötzlich die Zeit so knapp, daß ich Lisa nicht mehr so richtig gut fotografieren konnte. Und nach unserer Party waren wir einfach nur noch platt.

Die 99 Gummipunkte gehen an Marion. Sie hat richtig geraten. Ist aber kein Wunder, wo sie doch vor einiger Zeit schon mal in dem Stil genäht hat.

Es ist

Rebella.

Da ich diesmal nur Stoffe aus dem Vorrat genommen habe, ist es nicht ganz stilecht geworden. Der Rock hätte rot/weiß-kariert sein müssen und das Shirt ohne Pünktchen.



Aber die tiefschwarzen Haare (eine ganze Farbdose ist dabei draufgegangen) und die dicke karierte Schleife im Haar haben es wieder rausgehauen. Und damit das Outfit so richig perfekt ist durfte sich Lisa meine schwarzen Schuhe ausleihen (in Wirklichkeit sehen die nicht so dreckig aus :-)

Ganz besonders stolz bin ich auf meine nähmaschinen-gemalten Applikationen.


Mangels schwarzer Spitze habe ich um das Reh herum fleißig Kringel genähmalt. Sieht doch irgendwie klasse aus.


So, Freitag ist die nächste Party. Vielleicht finden wir da vorher etwas Zeit für eine tolle Foto-Session.

Schnittmuster: Zoela von farbenmix, Zucka von Glitzerblume.de



2 Kommentare

emily fay hat gesagt…

.....nein was für eine süße Rebellin und das Outfit ist echt hammer frech und cool....hübsch natürlich sowieso;)

glg Marion

tinker-design hat gesagt…

Wunderprächtig hast Du das Ganze Outfit hinbekommen,ganz begeistert bin ich von Deine Nähmalkunst,da hab ich mich irgendwie noch nicht rangewagt...,
Ganz herzliche Grüße
Veronika