Sonntag, 18. März 2012

Ich bin nicht die einzige

Spinnerin in dieser Familie :-)


Letzte Woche hat es mein Töchterlein gepackt.

Zuerst habe ich sie genötigt das helle Garn zu verspinnen. Es läßt sich einfach leichter verarbeiten, als die bunte, feine Merinowolle. Als die Spule dann halb voll war durfte sie die nächste Spule bunt befüllen.


Ich finde, das Ergebnis kann sich echt sehen lassen.


1 Kommentar

viel-krempel hat gesagt…

Brettchenweben wollte ich schon immer mal lernen....du machst das toll. Ist es schwer? Braucht man jemanden, der es vormacht oder kann man es aus einem Buch lernen?
GLG
Annette