Freitag, 27. Juli 2012

Carlie

Diese Woche hatte ich das große Glück, mal probenähen zu dürfen.

Ich durfte Beates neue Tasche Carlie nähen. Eine Umhängetasche, die man in zwei Varianten nutzen kann: zusammengeklappt und klein, oder hochgeklappt mit Stauraum für eine Zeitschrift. Echt pfiffig.

Und so  habe ich gestern einen Schwung bunter Lieblingsstoffe gezückt und losgelegt.


Ich bin gleich über den ersten Satz gestolpert. Da wurde doch tatsächlich von mir verlangt, erst einmal alles durchzulesen. Über genau den Satz lese ich eigentlich immer hinweg :-) Aber ich wollte ja alles richtig machen, und so habe ich mir erst einmal das komplette Ebook durchgelesen.

Schon beim ersten Lesen schien mir alles schön übersichtlich und strukturiert zu sein.

Uns so habe ich begonnen, einen Schritt nach dem anderen abzuarbeiten.


Das Nähen war dann völlig problemlos. Die einzelnen Schritte waren gut beschrieben. Ich mußte nicht einmal hin- und herblättern, um herauszufinden, was gemeint war.

Und schaut Euch das Ergebnis an: also ich bin begeistert von dem Resultat.

Und weil mir das Ebook so gut gefallen hat, habe ich mir gleich noch die Häkelblümchen-Anleitung von Beate ausgedruckt und ein paar Blümchen für die Rückseite gehäkelt.


Auch die Idee für den Häkelanhänger habe ich bei Beate stibitzt.


Also, ich bin begeistert und es werden sicherlich noch einige Täschchen folgen.





EBook: Carlie und Häkelblümchen von Beate


4 Kommentare

Roswitha hat gesagt…

Absolut toll geworden...bei diesem Resultat kannst Du auch sehr zufrieden sein
Gefaellt mir sehr gut!!!!
GlG Roswitha

tinker-design hat gesagt…

Liebe Anja,
die Tasche ist Dir ja superschön gelungen,da bekomme ich doch glatt ganz große Lust sie mir auch zu holen :-)
...ich denk,ich tu es auch....,
Sei ganz herzlich gegrüßt
Veronika

Naehzirkus hat gesagt…

Oh, die ist super geworden!
Tolle Farben hast Du ausgesucht!
LG
Kerstin

miari by jenny hat gesagt…

Die ist super toll geworden!
LG Jenny