Freitag, 10. August 2012

Bastelnachmittag

Eine Freundin und ich haben gestern mit unseren Kindern einen Bastelnachmittag veranstaltet. Ursprungsthema war: "Basteln mit Naturmaterialien". Es wurde dann eher ein "Basteln mit Draht".

Es ist schon toll, was man mit Draht und ein paar Hölzern so alles machen kann.


Entstanden sind tolle Blumenstecker.

Ich habe ganz einfach mit zwei Drahtkugeln angefangen, und mich dann noch an einen Schmetterling rangetraut.


Die Kinder haben gleich mit einem Herz begonnen. L. hat dann noch eine Holzplatte genommen und ganz viele kleine Objekte reingehängt.


Am Schluß habe ich noch einen Drahtrest genommen und zum Knäuel gewickelt. Das ziert nun unsere Rosen.



Wir waren alle ganz begeistert von unseren Ergebnissen.


Das Tolle ist, dass die Drahtobjekte auch dann klasse aussehen, wenn sie nicht perfekt sind.

Die Ideen haben wir aus diesem Buch:


Ein wunderschönes Buch mit vielen wunderschönen Ideen.

Uns hat es einen kurzweiligen Nachmittag mit tollen Ergebnissen beschert.


2 Kommentare

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Hallo Anja,

so langsam kehre ich aktiv ins Bloggerland zurück (hab die letzten Wochen immer nur kurz geschaut) und bin überrascht, wie viel du inzwischen hier präsentiert hast. Hut ab!

Die Gartensachen gefallen mir gut, da könnt ihr den Floristen fast Konkurrenz machen. Aber besonders begeistert hat mich das Freundinnen-Kleid - sooo schön!

Es freut mich für dich, dass du deinen Schnitt gefunden hast. Und die Stoffe, die du ausgewählt hast... herrlich.

Viele Grüße
Marion

miari by jenny hat gesagt…

Cool, das sieht ja witzig aus!
LG Jenny