Montag, 20. August 2012

Dutch Love Tasche

Aus den Reststoffen von meinen beiden Tuniken ist noch eine Tasche entstanden. Den Schnitt habe ich selber zusammengebastelt.


Da die Tasche für meine Verhältnisse recht klein ist, habe ich statt eines passenden Tatütas ein Mini-Tatüta genäht, dass nun außen hängt.


Vorne habe ich eine kleine Tasche aufgenäht.


Ich bin ganz glücklich mit meiner Tasche. Sie ist kleiner als meine anderen Taschen, aber ich muss ja nicht immer meinen halben Hausstand mit mir rumschleppen :-)

Zu meinen Tuniken ist sie allerdings relativ witzlos. Auf der dunklen sieht man sie so gut wie gar nicht.


Und auf der hellen auch nicht viel besser :-)


Aber mal ehrlich: die Hauptsache ist ja, dass ich Spass dran habe.


4 Kommentare

viel-krempel hat gesagt…

Aber wenn du da was einfarbiges, farblich passendes drunter trägst - super! Du hast bei der Tasche sehr schöne Stoffe gewählt.
GLG
Annette

kreativkäfer hat gesagt…

boah vooooll genial das outfit, jedes teil für sich schon ein traum, aber zusammen: WOW!
glg andrea

emily fay hat gesagt…

... ist das wundervoll wenn alles so schön zusammen passt ;)

glg Marion

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Das passt zwar alles gut zusammen, aber du hast recht, die Tasche kommt überhaupt nicht zur Geltung. Da schließe ich mich Annette an: Trage etwas Unifarbiges, am besten schwarz oder grau, und schon hast du das schönste Accessoire.
Liebe Grüße
Marion