Sonntag, 9. September 2012

Deerstar-Kombi

Beim Sortieren meiner Stoffe fielen mir meine vielen Nicky-Reste ins Auge. Da müßte doch auch was für L. dabei sein.

Wir haben uns dann für eine Kombimation aus brau, türkis und grün entschieden.


Das ist eigentlich eine ganz untypische Farbkombination für mich. Noch beim Nähen war ich ganz unsicher, ob mir das auch gefallen würde. Am Ende war ich aber mehr als zufrieden.

Da ich am liebsten ganze Kombis nähe, habe ich gleich noch einen Rock dazu genäht.


Hier war L. bei der Stoffwahl erst ganz unsicher. Am Ende war sie dann aber auch zufrieden.


Der Rock hat dicke grüne Steppnähte, was man auf den Fotos allerdings nicht so gut erkennen kann.


Da eine Jacke auch gerne mal offen getragen wird, gab es noch ein Top dazu. L. hat sich zielsicher meinen Paulapü-Streichel-Jersey rausgegriffen. 


Und da war sie wieder, die typische Frage: ist sie nicht schon zu groß dafür?

Wir haben dann entschieden, dass der Stoff nicht kindlich sondern kultig ist, und schon geht es :-)


Über das Top war sie gestern dann besonders glücklich, da wir das herrlichste Sommerwetter hatten.




Schittmuster: Pellworm und Amrum von Schnittreif.de, Zucka von Glitzerblume.de
Stickmuster: Deerstar von Huups! nach dem Design von Luzia Pimpinella


5 Kommentare

Naehzirkus hat gesagt…

Super,Super schöne Kombi!
LG
Kerstin

Streuterklamotte hat gesagt…

Wow, so eine Kombi ist auch nicht "mal grade an einem Tag" genäht, oder??!!
Sieht ganz toll aus... die Farben der Nickyjacke sind ein Stück weit ungewöhnlich zusammen, aber totaaaaal schick so!!
Ganz liebe Grüße,
Sabine

Stephanie hat gesagt…

Hallo Anja,
die Kombi sieht ganz toll aus!
Der Rock - mit Volant und Reh ♥- ist mein Lieblingsteil. :o)
LG Stephanie

bunte freunde hat gesagt…

Die Kombi sind gefällt mir sehr...Nicky-Stoffe mag ich ja besonders gern:-)
Liebe Grüße
Dagmar

viel-krempel hat gesagt…

Sieht super aus....das hast du toll gemacht.
GLG
Annette