Sonntag, 25. November 2012

Blaue Torte

Was tut man nicht alles für sein Kind.

Für das heutige Sonntags-Kaffeetrinken hat sich L. eine blaue Torte gewünscht. Das war jetzt nicht so der schnelle Geistesblitz, sondern wir hatten eine wunderschöne rosafarbene Torte in meinem momentanen Lieblingsbackbuch gesehen.

Und so habe ich statt eines entzückenden Pink Velvet Cakes einen (mmh, na ja, nicht ganz so entzückenden) Blue Velvet Cake gebacken.


Aus dem blau wurde wohl eher ein türkis. Aber Hauptsache, es gefällt dem Töchterlein.

Den ganz Samstag Nachmittag habe ich mit diesem Kuchen verbracht. Er sollte ja aus 4 Schichten bestehen (nein, 3 reichten nicht), die alle einzeln gebacken wurden, da sie alle in einem anderen Blauton eingefärbt wurden.


Etwas stutzig wurde ich dann bei der Buttercreme: fast 600 g Butter und 600 Gramm Zucker? Das kann doch nicht so ganz stimmen. Ich habe die Mengen dann einfach mal halbiert. Statt der 1,5 cm dicken Creme-Schicht zwischen den Böden habe ich einfach mal weniger aufgetragen.


Und weil mit das immer noch reichlich heftig vorkam, habe ich die Torte in 16 statt in 12 Stücke geschnitten.

Resultat: etwas buttrig und ein bißchen süß, aber saulecker. Und mehr als dieses kleine Stück hätte ich auf gar keinen Fall essen können.

Und nun stelle ich mir die Frage: wie kann man diesen Kuchen noch essen, wenn er die doppelte Menge Creme enthält?

Das Rezept ist wieder aus meinem momentanen Lieblingsbuch "klitzekleine Glücklichmacher".


5 Kommentare

scharly Anders ist anders hat gesagt…

Die sieht ja klasse aus ;o)))
ganz liebe Grüße
scharly

Renate hat gesagt…

Der war bestimmt lecker. Schickst Du mir auch so einen? *lach*. Liebe Grüße, Renate

Stephanie hat gesagt…

Hallo Anja!
Das blau ist schon ein schönes blau und die Torte sieht/sah toll aus. :o)
Buttercremetorte mag ich auch sehr gerne, aber ohne Farbstoffe. :D
Liebe Grüße
Stephanie

Karin hat gesagt…

Die Torte ist ja ein richtiges Kunstwerk geworden! Und sieht sooo lecker aus! Wenn du noch ein Stück übrig hast, dann komme ich schnell vorbei...lach!

GLG Karin

Roswitha hat gesagt…

Deine Torte passt zu unserem Weihnachtsschmuck ;-)
Sie sieht wirklich klasse aus
LG roswitha