Freitag, 23. November 2012

Geht doch!

Erinnert Ihr Euch an dieses Desaster?

Das konnte ich ja nicht auf mir sitzen lassen.

Und was soll ich sagen?

Kaum macht man's richtig, schon funktioniert's :-)


Ich habe diesmal

- geschälte Mandeln genommen
- die Masse nicht eingefärbt
- nicht mit der Spritztüte portioniert, sondern mit einem Löffel
- die Macarons vor dem Backen lange stehen gelassen
- nicht Umluft, sondern Ober-/Unterhitze genommen
- vor dem Ofen gelauert, damit sie die perfekte Zeit im Ofen sind

Und siehe da, meine Küche hat diesmal nicht geklebt. Es sagt sicher keiner: Iiiih, was ist das denn?

Stattdessen haben L. und ich vor dem Ofen gelauert und gestaunt, wie hübsch die Dinger werden.

Das Rezept ist wieder aus meinem momentanen Lieblingsbuch "klitzekleine Glücklichmacher".