Montag, 12. November 2012

Kennt Ihr das?

Ihr durchforstet den Kleiderschrank Eurer Tochter, und stellt fest, dass sie genügend Sachen für den kommenden Winter hat.

Da aber ein neues Teilchen immer mal ganz nett ist (und Ihr hoffnungslos nähsüchtig seid), entscheidet Ihr, dass sie zwei neue Oberteile -  so just for fun - bekommt.

Auf dem Stoffmarkt seid Ihr auch ganz eisern und beschränkt Euch auf den Stoff für die Oberteile, und nur ein zusätzlicher Hosenstoff schleicht sich dazu.

Sie bekommt also zwei neue Oberteile, und die neue Hose -  und noch eine aus einem gut abgelagerten Stoff, der einfach zu gut zu einem der Oberteile passt (erwähnte ich die Nähsucht?).

Soweit, so gut.

Ihr geht shoppen. Und schon entdeckt Euer Töchterlein eine Weste, die es sooooo schön findet. Na gut, da ja kaum was Gekauftes im Schrank ist, und sie selten Wünsche in der Richtung äußert, packt Ihr die Weste ein. Und dazu noch tolle Leggins, die perfekt dazu passen und gleich daneben hängen.

Am passenden Schal geht Ihr tapfer vorbei. Ist auch aus ganz vielen Polytierchen, das braucht man nicht.

Zu Hause angekommen stellt Ihr fest, dass der Rock, der perfekt zu der Weste passen würde, doch schon zu klein ist. Also kauft Ihr passenden Cordstoff und näht einen neuen Rock.


Der Wollvorrat wird durchforstet, und ausgerechnet die schöne Wolle/Seide-Mischung, die Ihr nur für Euch selber gesponnen habt, passt sooooo gut. 

Und schon gibt es auch einen passenden Schal.


Und da noch ein klein wenig von dieser wunderbar weichen Wolle übrig ist, gibt es auch noch kurze Armstulpen dazu.


Hatte ich erwähnt, dass der gestrickte Schal nun aussieht, wie der Kaufschal? Aber -  ich bin tapfer dran vorbeigegangen.


Und nun sitzt Ihr vor dem Ergebnis und denkt: der Kleiderschrank ist doch voll! Wie konnte es passieren, dass doch wieder eine Kombi dazugekommen ist?

Schnittmuster: Zucka von glitzerblume.de
Stickmuster: Let the sun shine von Zaubermasche nach dem Design von Bienvenido Colorido


8 Kommentare

Renate hat gesagt…

Ja, kann ich verstehen, und sind auch superschöne Sachen. Liebe Grüße, Renate

FLAuPa hat gesagt…

Ja das kenn ich!*lach* Mir geht´s da auch so wie dir! Eigentlich haben die Mädl´s ja genug...aber mann muß ja auch so viele Sachen mal probieren und testen, gell!:-))

Sehr schön ist der Rock und der Schal geworden! Tollll!

glg Sandra

miari by jenny hat gesagt…

Bei der tollen Kombi kann der Kleiderschrank nicht voll genug sein! Die Sachen sind super schön! Und der Rock gefällt mir besonders, ist es doch ein tolles Teil das so schön zu allem kombiniert werden kann!
LG Jenny

Nähzirkus hat gesagt…

Ja,liebe Anja,dass ist wohl das Los von uns näherrückten
Muttis,dafür gibt es einfach keine Erklärung ;0))
Tolle Teile hast Du da gemacht !
LG
Kerstin

emily fay hat gesagt…

... ich bin verschossen ... ehrlich ♥♥

glg Marion

Stephanie hat gesagt…

Hallo Anja,
Deine Kombi gefällt mir sehr!
Schön, wie die Spitze farblich zum Schal und zu den Stulpen passt!
Und - Du wirst es nicht glauben - am Wochenende habe ich auch eine braune Kombi aus Weste und Rock genäht. Nur die vielen Knöpfe muss ich noch annähen. ;o)
Liebe Grüße und bis sehr bald
Stephanie

kreativkäfer hat gesagt…

schöööööön ♥
glg andrea

Nell hat gesagt…

herrlich! deine kleine geschichte UND die rock /schal/stulpen kombi!
besonders der rock hats mir angetan und die stickerei so ton in ton gefällt mir wahnsinnig gut! auf die idee bin ich noch nich gekommen *schäm*....danke!
glg nelli