Freitag, 9. November 2012

Ultra-Kurz-Pulli

Ich erwähnte ja, dass ich einen Schwung Stoffe zur schnellen Verarbeitung auf mein oberstes Stoffregal geworfen habe. Auf diesem Stapel lag auch noch ein Stück türkisfarbener Frottee.

Erst hatte ich überlegt, einen Pulli für eine meiner kleinen Freundinnen zu nähen, habe mich dann aber für einen Ultra-Kurz-Pulli für L. entschieden. Auf diese Weise kann sie die Punkte-Tunika mal zum Drunter und mal zum Drüber-Tragen anziehen.



Vielleicht hat der ein oder andere ja schon bemerkt, dass ich im Moment das Äffchen Franz so gerne mag. Und so wanderte es auch auf L.s neuen Pulli.


Eigentlich dachte ich, dass das alles ein bißchen fluffiger fällt. Aber alles in allem bin ich zufrieden.


Die Hose ist wieder selbst zusammengeschustert.

Schnittmuster: Antonella von glitzerblume.de
Stickmuster: Affentheater von Huups! nach dem Design von Paulapü

1 Kommentar

Roswitha hat gesagt…

Hallo Anja
das Aeffchen ist aber auch zu suess und ich kann das nur zu gut verstehen ;-)
Deine Verwertung der Stoffe gelingt Dir aber auch zu gut!!!
GlG Roswitha