Samstag, 30. März 2013

Rund ums Ei

Gibt es bei Euch auch so ein paar Dinge, die Ihr überhaupt nicht gerne macht? Ich meine mal abgesehen von putzen und bügeln und solchen Sachen.

Bei mir sind das Osterbasteleien.

So gerne ich Ostern mag, und bei anderen die tollen Osterdekorationen bewunder, an mir geht das immer so ein wenig vorbei.

Dennoch habe ich mich dieses Jahr ans Eier bemalen gemacht. Und es tatsächlich geschafft, 2 verschiedene Ideen umzusetzen.

Idee Nummer 1 habe ich aus der aktuellen Landlust. Dort zeigen sie Eier, die erst mit Tafelfarbe und anschließend mit Kreide bemalt wurden.


Ich habe mich für bunte Pastell-Kreide entschieden. Die bemalten Eier habe ich dann in großen Trinkgläsern angeordnet.

Einige zieren in Eierbechern unser Regal.


Für Idee Nummer 2 habe ich braune Eier genommen und mit weißer Wandfarbe Muster aufgemalt.


Die gefallen mir richtig gut.


Ich wünsche Euch allen ein frohes Osterfest.


2 Kommentare

Renate hat gesagt…

Die sind superschön geworden. Was bestimmt ein bißchen Arbeit. Hat sich gelohnt. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gesegnetes Osterfest. Liebe Grüße, Renate

Karin hat gesagt…

Die Eier sind wunderschön! Auf so eine Idee wäre ich nie gekommen! Aber ich glaube, ich hätte auch nicht die Geduld dazu! Umso mehr bewundere ich jetzt deine! Toll gemacht!

Wünsche dir und deinen Lieben ein frohes Osterfest!
GLG Karin