Mittwoch, 22. Mai 2013

Für einen kleinen Rabauken

Für einen kleinen Rabauken habe ich eine freche Kombi genäht.


Das war meine erste Nonita. Anfangs gefiel mir der Schnitt nicht besonders. Aber nachdem ich immer mal wieder tolle Beispiele gesehen hatte, musste ich die unbedingt mal nähen.

Ich habe auf wilde Pimperei verzichtet und auf dicke Nähte und offenkantige verarbeitung gesetzt.


Die bollerigen Kie finde ich richtig klasse.


Und an Jungs-Hosen dürfen dicke Taschen auf keinen Fall fehlen.


Den Stoff für das T-Shirt hatte ich schon länger hier liegen. Jetzt endlich hat er einen Einsatz gefunden.


Das Schild habe ich aus dem Stoffrand geschnitten :-)

Die Kombi ist auch richtig gut angekommen und ich hoffe, dass sie ausgiebig getragen wird.

Schnittmuster: Imke von farbenmix, Nonita von glitzerblume.de

6 Kommentare

kreativkäfer hat gesagt…

boah die jean ist ja der knaller, sowas von cool! super tolles set!
glg andrea

Renate hat gesagt…

Die ist aber auch klasse. Die Hose finde ich besonders super, die Idee mit den Fransen ist klasse. Liebe Grüße, Renate

Melly hat gesagt…

Die Kombi wird bestimmt gefallen - sehr cool :-))

lg

melly

Martina mit den Knuddelwuddels hat gesagt…

Toll geworden, das sieht am Kind bestimmt doppelt so wunderschön aus!

Herzliche Grüße
Martina

Waldfee hat gesagt…

Liebe Anja, deine Kombi ist super, die Idee mit dem Schild ist genial! Da wird sich der Rabauke aber freuen, damit kann er richtig arbeiten ;O) L.G. Annette!

Karin hat gesagt…

Mei, total herzig!

GLG Karin