Mittwoch, 17. Juli 2013

Eigentlich war das ganz anders gedacht

Ursprünglich hatte ich dieses Top komplett aus dem Karo-Stoff gemacht. Sah auch echt super aus.


War nur leider zu eng :-(

Ich weiß auch nicht, wie das passieren konnte. Vor allem hatte ich diesen Schnitt ja schon mehrfach für L. genäht. Und die Kleider passen auch noch wunderbar.

Zuerst habe ich versucht, den Reißverschluß knapper einzunähen. Das sah aber furchtbar aus. Stellt Euch einfach seitlich einen dicken blauen Streifen vor - das ging gar nicht.


Ich habe dann schweren Herzens das Oberteil abgeschnitten und ein neues aus dunkelblauer Baumwolle genäht.


Jetzt paßt es :-)

Und es gefällt :-)

Sieht doch irgendwie "voll retro" aus, oder was meint Ihr?

Schnittmuster: Moona von Smila

 

6 Kommentare

annimo hat gesagt…

sieht toll aus.

Liebe Grüße Astrid

kreativkäfer hat gesagt…

ich finds super so mit dem blauen orberteil!!!
glg andrea

Vera hat gesagt…

Liebe Anja,

mir gefällts so auch super gut und sitzt toll.

Herzliche Grüsse
vera

miari by jenny hat gesagt…

Ich finds klasse! So ist da noch ein wenig Abwechslung drin. Gefällt mir sehr gut!
LG Jenny

Kiwi hat gesagt…

Dieser Schnitt steht Dir total super, wobei es mir kpl. in kariert etwas besser gefallen hätte, aber was will man machen, wenn der Stoff nciht reciht. Das kenn ich auch zur Genüge-lach.

Ist das denn zufällig der Schnitt Moona von Smila? Nur, dass Du keine Knopfleiste vorne gemacht hast?

GLG

Sandra

Judy hat gesagt…

Sieht gut aus so. Bin mir gar nicht sicher, ob es in "Uni -Karo" besser ausgesehen hätte...
LG Judy