Freitag, 20. September 2013

Home sweet Home

Manchmal trifft es sich, dass man sich ein neues Buch gönnt, man etwas ganz entzückendes darin findet, und man auch direkt einen Anlaß hat, es nachzumachen.

Mein neues Buch heißt:

"Zuckerguß & Liebe" von Ute Menze (acufactum)

Und das hier mußte ich gleich ausprobieren:


Netterweise hat eine Freundin von mir die 64 Süßigkeiten-Beutelchen verpackt.


Ich habe sie dann an den Ring geknotet (der übrigens einen Durchmesser von 40 cm hat) und die Wimpelkette gemacht.


Ist das nicht einfach eine zuckersüße Idee?


Alles Liebe, Anja


6 Kommentare

mipamias hat gesagt…

Ja! Zuckersüße Idee! Wirklich ein tolles Geschenk!
LG Astrid

annimo hat gesagt…

das ist wirklich ein süße Idee, dürftest du mich nicht daneben stellen. Wären dann vielleicht doch nur noch 63 oder 62 Päckchen.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße Astrid

Karin hat gesagt…

Sieht wirklich sehr süß aus! Und sehr verführerisch!

GLG Karin

Judy hat gesagt…

Das ist ja mal ein schmackhaftes UND hübsches Geschenk! Steckt auch ganz viel Mühe drin...
LG Judy

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Toll! Das ist eine feine Idee!

Stephie hat gesagt…

Ui, das ist aber supersüß! Tolle Idee.