Mittwoch, 12. März 2014

Ein Designer-Sessel

L. hat einen Sessel geschenkt bekommen. Einen wirklich schönen Sessel, der nur leider sehr sehr hell bezogen war.

Ich habe darüber nachgedacht, wie so ein heller Sessel in einem Teenie-Zimmer wohl nach einiger Zeit aussieht und entschieden: eine Husse muss her. Hussen haben aber den größen Nachteil, dass sie immer verrutschen und selten so richtig gut aussehen. Vielleicht bei anderen schon, aber bei uns hängen die Dinger immer schief und krumm am Möbelstück.

Und so habe ich mir den Sessel erst einmal vorgeknöpft und festgestellt: wenn man nur genügend Tackerklammern unter der Sitzfläche rauszieht, dann kann man zwei Schrauben freilegen, mit denen die Sitzfläche am Sessel befestigt ist. Einige weitere Tacker-Klammern später konnte ich die Sitzfläche ablösen.

Nun habe ich angefangen, ein Schnittmuster zu machen, indem ich ein altes Bettuch mit Stecknadeln auf den Sessel gesteckt habe. Und zwar immer die Naht entlang. So habe ich jedes Schnittteil bearbeitet und hatte hinterher ein Schnittmuster aus Bettwäsche.


Das mit dem Bettwäsche-Schnittmuster hat supergut geklappt. Die Passform von meinem Bezug ist richtig gut geworden.


Wenn man die Sitzfläche wieder abschraubt, dann kann man den Bezug komplett abnehmen. Ich habe an allen möglichen Stellen Bänder mit Druckknöpfen angebracht. Dann verrutscht der Bezug nicht, ist aber ablösbar.


Den Stoff hat L. kürzlich auf dem Stoffmarkt in Unna entdeckt. Wir hatten uns erst einige trendige Stoffe angeschaut. Es gibt im Moment so tolle gemusterte Stoffe, z.B.mit London- oder NewYork-Motiven. Die gefielen ihr auch ganz gut. Aber bei dem Barock-Stoff war sie hin und weg. Leider war nur noch 1 Meter 70 da, so dass wir noch einen Kombi-Stoff nehmen mussten. Ich habe einen Meter genommen,  hätte aber gut noch einen Meter mehr nehmen können. Der Stoff war schon arg knapp.


Ich habe schlappe 10 Stunden für den Überzug gebraucht und bin echt zufrieden. Ehrlich gesagt finde ich mich gerade richtig toll (hüstel) :-)

Letztendlich ist aber das Wesentliche, dass L. total glücklich und zufrieden mit ihrem Designer-Seesel ist.


Alles Liebe, Anja


6 Kommentare

Karin hat gesagt…

Liebe Anja,
ich sage ja, du bist eine Künstlerin! :)
Der Sessel ist traumhaft schön geworden....ein Designer-Stück!
Er harmoniert auch farblich zur anderen Einrichtung! Sehr stylisch!
Wünsche dir noch viel Freude damit!
GlG Karin

kreativkäfer hat gesagt…

WOW super super toll!
glg andrea

Josie hat gesagt…

Boah..da kannst du stolz drauf sein.Das sieht echt klasse aus
LG
Elke

Ines hat gesagt…

Wow, da kannst Du zurecht stolz auf Dich sein! Der Sessel ist sowas von toll geworden!
LG,
Ines

Judy hat gesagt…

Sieht superklasse aus!
Zehn Stunden finde ich für das Teil gar nicht viel!
LG Judy

♥ Vera hat gesagt…

Boar liebe Anja,

Knicks vor dir mach...das ist ja super geworden.Weiss nich ob ich mich da ran getraut hätte.
Ein richtig edler Traumsessel.

Liebste Grüsse
Vera