Donnerstag, 7. August 2014

Luftig - gemütlich - verspielt

Wenn ich auf dem Stoffmarkt nach Stoffen für mich suche, dann lande ich ganz oft bei Leinenstoffen. Auch bei meinem letzten Stoffmarkt-Besuch kam ich an einem Leinenstand nicht vorbei, ohne einen roten Crash-Leinen mitzunehmen.

Ein Traum-Stoff -  nur leider furchtbar zu verarbeiten.

Er hat sich schon beim Zuschneiden furchtbar verzogen und das Oberteil wurde ein Sack. Ich habe noch richtig viel abnähen müssen, damit es auch nur halbwegs sitzt. Auch der Ausschnitt ist nicht so richtig schön geworden.


Meine Ursprungsidee zum Gestalten des Rockteiles konnte ich nicht umsetzen, da der Stoff nicht gereicht hat :-)

Ich habe kurzerhand die kleinen Stoffreste in noch kleinere Fitzelchen geschnitten und daraus einen Puschelrand genäht.


Danach war ich ein wenig getröstet :-)

Nachdem dann das Kleid bestimmt 2-3 Wochen in der Ecke lag, habe ich erst einmal die Stickmaschine arbeiten lassen. Geduldig hat sie mir einen Schmetterling nach dem anderen auf mein Kleid gestickt.

Und weil mir das immer noch nicht reichte, habe ich noch einen ganzen Schwung Blümchen genähmalt.


Abgesehen von dem Ausschnitt ist das ein absolutes Anja-Kleid geworden.


Und damit kann ich mich endlich mal wieder den RUMS-Mädels anschließen.


Alles Liebe, Anja


Schnittmuster: Burda 8295 mit diversen Änderungen


7 Kommentare

Nähzirkus hat gesagt…

Das ist ein tolles Kleid ,wow! Und die Idee mit dem Saum und den Stickerein gefällt mir super !
LG
Kerstin

Renate hat gesagt…

Wunderschön, Deine Kleider sind soooo unglaublich kreativ. Bin immer wieder begeistert. Liebe Grüße, Renate

Annele B. hat gesagt…

Tolles Kleid und der "Puschelrand" gefällt mir extrem gut!!!
Liebe Grüße
Anke

schrubberschnecke hat gesagt…

Das Puschelband, wie du es nennst, finde ich total klasse und es gibt dem Kleid den richtigen pepp :) Wie geau hast du das gemacht?

WOLKENHAUS hat gesagt…

Wow, das ist ja hammertoll!!! Was für ein cooler Saum!
Echt spitze!
Ganz liebe Grüße
Wolke

Ellen Lippke hat gesagt…

Wirklich toll mit den Stickereien und den Rüschen.
LG Ellen

annimo hat gesagt…

tollgeworden dein "Anja-Kleid".Ich bewundere dich für dein Geduld, beim Puschelrand hätte ich aufgegeben.

Liebe Grüße Astrid