Montag, 4. August 2014

Vom Fahnentuch zum Designerstoff - ein etwas anderes Quiltprojekt

In letzter Zeit habe ich angefangen, wieder mehr für mich zu nähen. Und habe dabei festgestellt, dass ich nie die Stoffe bekomme, die ich mir wünschen würde.

Es gibt eine Riesenauswahl an tollen gemusterten Stoffen in  unterschiedlichsten Qualitäten. Da gibt es ganz tolle Sachen.

Aber eigentlich mag ich unifarbene Stoffe, die in sich gemustert sind.

Frei nach der Devise: was ich nicht kaufen kann, mache ich selber, habe ich angefangen, meine Stoffe nachzubearbeiten.

An den Kleidern, die auf die Art und Weise entstanden sind, habe ich so viel Freude, dass ich mir überlegt habe, dass vielleicht der ein oder andere gerne mal sehen würde, was man alles aus so einem einfachen Baumwollstoff machen kann.

Die Überlegung, ein ausführliches Tutorial zu schreiben, ging mir dann einige Zeit durch den Kopf.

Im Kopf habe ich schon etliche Seiten geschrieben :-) aber irgendwie habe ich es nicht geschafft loszulegen.

Bis ...

die Idee kam, aus den bearbeiteten Stoffen einen Quilt zu nähen. Ich brauche nämlich, da meine Wohnung ganz schön bunt ist, einen einfarbigen Quilt. Und ganz untypisch: einen weißen. Und so entstand mein Projekt:

Vom Fahnentuch zum Designerstoff - ein etwas anderes Quiltprojekt


Ich lade Euch ein, an der Entstehung meines Quilts teilzuhaben.

Ich möchte Euch zeigen, was man aus einfachen Stoffen so alles machen kann.

Eigentlich brauche ich nur etliche Meter weißen Stoff und weiße Spitzen. 

Dann habe ich noch eine alte Batist-Tischdecke von meiner Oma gefunden und weißes Baumwollgarn zum Stricken von Spitzen bestellt.


Meine Decke soll 140 cm x 220 cm groß werden. Sie bekommt einen 10 cm breiten Rand und im Mittelteil 20 cm x 20 cm große Quadrate.

Ich brauche also 60 Quadrate, die (mit Nahtzugabe) 22 cm x 22 cm groß sind.

Jetzt aber auf, an die Maschinchen. Es kribbelt in meinen Fingern :-)


Alles Liebe, Anja



4 Kommentare

Melly hat gesagt…

Da bin ich ja mal gespannt - mal nur in weiß :-)

glg
melly

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Ich bin sehr gespannt :)
Viele Grüße
Marion

Astrid Ka hat gesagt…

Ich nähe ja am liebsten kunterbunt. Aber ich kann mich auch furchtbar begeistern für weiße oder schwarze Stoffe mit eine Struktur, bestickt, gewebt usw. Ich hatte lange eine Decke auf unserem Bett mit weißen Satinquadraten, die ich unterschiedlich gemustert abgesteppt hatte. Deine Vorfreude kann ich verstehen...
LG
Astrid

Judy hat gesagt…

Ich seh schon einen Shabby-Traum in Weiß vor mir! Tolles Projekt, freu mich auf mehr!
LG Judy