Mittwoch, 28. Januar 2015

Frau von heute braucht ein Cocktail-Kleid

Als ich im Dezember auf der Weihnachtsfeier unserer Firma war, musste ich feststellen, dass die jungen Frauen alle ein Cocktail-Kleidchen trugen. Dann gab es irgendwann einen Generationenschnitt und die älteren Frauen trugen Hosenanzüge, im Glücksfall ein kleines Schwarzes und eher konservative Kleider.

Außerdem musste ich feststellen, dass frau wieder hautfarbene Strumpfhosen trägt. Das war in meiner Jugend völlig verpöhnt.

Und dann stellte sich heraus, dass auch meine Tochter, ganz Kind ihrer Generation, ein Cocktail-Kleid benötigt. Netterweise durfte ich ihr das nähen :-)


L. hatte sich dunkelblauen Crash-Taft und eine passende Spitze dazu ausgesucht.


Den Schnitt hatte ich Silvester schon mal probegenäht. Es kam dann noch der Wunsch nach "etwas kürzer" auf. Außerdem hat meine Nählehrerin nochmal draufgeschaut und abgesteckt.



Was soll ich sagen: mein Kind ist glücklich. Es ist ihr Traumkleid.


Alles Liebe, Anja


Schnittmuster: Burda 8174

6 Kommentare

Renate hat gesagt…

Das Kleid ist auch ein Traum. Das wieder hautfarbene Strumpfhosen getragen werden, ist mir auch schon aufgefallen. Liebe Grüße, Renate

Karen hat gesagt…

Sieht auch wirklich toll aus!!!

Liebe Grüße,
Karen

Karin hat gesagt…

Das Kleid ist traumhaft schön! Und passt deinem Töchterchen perfekt! Toll!
GlG Karin

Judy hat gesagt…

Das ist ja wirklich ein Prachtstück!
Ich brauch allerdings kein Cocktailkleid, da bin ich mir ziemlich sicher :-)
Ja, in meiner Jugend hat man auch nur farbige Strumpfhosen getragen. Ich habe eine violette geliebt :-)
LG Judy

annimo hat gesagt…

Das Kleid ist wunderschön und L. sieht toll darin aus. Mit den hautfarbenen Strumpfhosen tue ich mich auch noch schwer, komisch eigentlich.

Liebe Grüße Astrid

Jo Juli Design hat gesagt…

Auch dieses Kleid ist umwerfend !
Ein dickeres Lob von deiner Tochter kannst du micht kommen - sie liebt es !!
GLG Simone