Mittwoch, 30. September 2015

Was bitte ist für den Teenager von heute ein Cooles Kleidungsstück?

Eigentlich nähe ich wahnsinnig gern für meine Tochter.

Am liebsten natürlich kunterbunt, mit Rüschen, und Pimpereien, und schwingenden Röcken ...

Ok, ich gerate gerade ein wenig ins Träumen. Die Zeiten sind ja schon recht lange vorbei. Cool für eine 9-11 jährige ging noch ganz gut. Das hat ja immer noch ein bischen was Verspieltes an sich.

Aber was ist cool für eine 16-jährige??????

Schon seit einiger Zeit wollte ich gerne Malotty (ki-ba-doo) für L. ausprobieren. Ich mag den Schnitt, weil er nicht so eng ist, aber auch nicht schlabbrig. Und ich die vom Top herausschauenden Träger cool finde. Lagenlook mag ich sowieso. L. fand den Schnitt aber nicht cool.

Aber der Schnitt ist ja nicht alles :-) Uns Näherinnen stehen ja sooo viele Möglichkeiten offen.

Mir fiel plötzlich ein, dass ich einen Plotter habe, und dass bei dem Plotter eine CD dabei war, von der ich eigentlich immer dachte, dass ich sie nie brauchen würde (Tribalprofi, Drachen und Monster), und in meinem Vorrat waren noch schwarzer Jersey, ein aussortiertes Ringel-Nachthemd (ja, ja, uncool, ich weiß) und silberne Glitzerfolie.


Und plötzlich ist der Schnitt nicht mehr ganz so uncool.


Das Nachthemd auch nicht :-)


Top und Shirt wurden gleich angezogen :-)


Vielleicht ist das nicht das coolste Kleidungsstück, aber ich find es cool, dass es gleich gemocht und getragen wurde :-)


Alles Liebe, Anja


4 Kommentare

Ines hat gesagt…

Also ich finde, es ist supercool geworden!
Das Problem kenne ich nur zu gut. Genau diesen Schnitt habe ich meiner Tochter auch vorgeschlagen, da ich der Meinung war, der wäre voll cool. Aber sie hat ihn auch abgelehnt. Vielleicht sollte ich ihr mal Deine Variante zeigen :-)
Liebe Grüße,
Ines

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Hallo Anja,

ich finde ebenfalls, dass es richtig cool geworden ist.
Und es sieht auch sehr jugendlich aus.
Genau richtig für eine 16jährige!
Dass L. es sofort getragen hat, sagt doch alles ;)

Liebe Grüße
Marion

Renate hat gesagt…

Wow, das ist echt eine tolle Kombi. Und ein super Recycling für das ungeliebte Nachthemd. Liebe Grüße, Renate

Judy hat gesagt…

Ich habe es recht früh aufgegeben, den Geschmack der Töchter zu verstehen. Von drei Paar Stoffschuhen, die für mich alle gleich aussahen, waren garantiert zwei total hässlich und ein Paar toll. Oder so. Man schont die Nerven, wenn man die Kinder da ganz allein entscheiden lässt.
Um so besser, wenn Dir da so ein Glücksgriff gelungen ist.
LG Judy