Freitag, 16. Oktober 2015

Die Herausforderung wird etwas grösser

Kürzlich schrieb ich einen Post über eine neue Herausforderung: damit meinte ich meinen Tischwebrahmen, mit dem ich nun schon einige Tischsets, Läufer und Schals gewebt habe.

Nun habe ich noch einen etwas grösseren Webrahmen, bzw. einen ausgewachsenen Webstuhl bekommen.

Wie Ihr Euch sicher denken könnt, bin ich begeistert: so viele neue Möglichkeiten.

Ganz spannend finde ich, wie man die Kette auf den Webstuhl bekommt. Die Kettfäden sollten nämlich alle gleich lang sein, und auch gleichmäßig gespannt sein. Dabei sollten sie sich auf keinen Fall verheddern. Eine Wissenschaft für sich.

Ich zeige Euch jetzt mal einige Bilder von dem Vorgang:








Mit meinem Webstuhl kann man Teppiche weben.

Mein erster Teppich wird noch recht klein: etwa 60 cm breit und 1 Meter lang. Ich habe eine ganz dicke Wolle gewählt, damit ich schneller am Ziel bin und auch erst einmal nicht so viele Kettfäden habe. Man muss ja klein anfangen.

Hier seht Ihr nochmal den Webstuhl in "nackt".

 
 Ist er nicht wunderschön?


Alles Liebe, Anja

3 Kommentare

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Hallo Anja,

das sieht sehr interessant aus, und ich könnte wahrscheinlich auch nur schwer die Finger davon lassen, wenn hier so ein großes Ding im Wohnzimmer stünde.... Ich bin sehr gespannt auf deinen ersten Teppich, aber gleichzeitig zuversichtlich, dass du das sowieso wieder sehr gut hinbekommen wirst :)

Liebe Grüße
Marion

Robina28 hat gesagt…

Du liebe Güte! Eigentlich halte ich mich für einen geduldigen Menschen, aber wenn ich mir die Bilder so anschaue, kommen mir starke Zweifel, ob ich mich da rantrauen würde, bzw würde ich wahrscheinlich nach 3 verhedderten Fäden aufgeben. Hut ab vor Dir !!! Ich bin schon ganz arg gespannt auf Deinen Teppich ! LG Robina

Judy hat gesagt…

Du sorgst doch immer für Überraschungen :-) Das ist ja der Wahnsinn - da gibt´s jetzt hoffentlich keine Steigerung mehr, sonst müsst Ihr anbauen :-)
LG Judy