Donnerstag, 25. Februar 2016

Ein fast ganz schlichtes Shirt

Ich habe es mal gewagt, einen für mich ungewöhnlich hellen Stoff zu vernähen. Einen wunderbar kuscheligen Sweatshirt-Stoff.


Als Schnittmuster habe ich mal wieder Malotty (ki-ba-doo) gewählt. Allerdings habe ich den Halsaussschnitt etwas verändert.

Auf den ersten Blick ist das Shirt ganz schlicht. Wenn man aber genau hinschaut, dann sieht man, dass ich den unteren Rand bestickte habe.


Ich freue mich immer, wenn ich ein erwachsenen-taugliches Stickmuster finde. Dieses hier ist aus der Serie Manga-Girls von kunterbuntdesign nach einem Design von Susalabim.

Auch meine "Säume" habe ich etwas aufwändiger gestaltet.

 
Eine unechte Cover-Naht und einfach zwei offenkantige Streifen, die sich so nett aufrollen.

Das Shirt ist gleich ein Lieblings-Shirt geworden.


Alles Liebe, Anja


Verlinkt bei RUMS


4 Kommentare

Sheepy hat gesagt…

Wie kreativ ..., viel Spaß beim Tragen
Lg Sheepy

annimo hat gesagt…

Liebe Anja,

das Shirt steht dir sehr gut und sieht mit den Stickies ganz toll aus. Mir gefällt die Farbe sehr gut an dir, so ein sommerliches Kleid hätte bestimmt was.

Liebe Grüße Astrid

Judy hat gesagt…

Toll! Auch die Stickerei!
Die Farbe steht Dir gut!
LG Judy

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Ah, da ist ja das Kuschelstück! Ich weiß noch genau, wie weich sich der Stoff anfühlte.... Und ja, die Farbe steht dir tatsächlich sehr gut! Wie gut, dass es jetzt bald wärmer wird, da kannst du sie noch öfter wählen.... auch für Kleider oder so ;)

Viele Grüße
Marion