Dienstag, 13. Februar 2018

Sockenwinter

Ich stricke nicht gerne Socken.

Aber diesen Winter hat es mich gepackt.


Ich habe Berge von Sockenwolle gekauft und losgelegt.


Ursprünglich habe ich nur einfarbige Wolle gekauft. Ich wollte schöne Muster in die Socken stricken. Begonnen habe ich mit einem Paar Socken mit ganz vielen Herzchen. Leider musste ich dann feststellen, dass ich meine Füße nicht reinbekommen habe. Ich habe wieder aufgeribbelt und nur ein Herz in die Seite gestrickt. Im nachhinein habe ich so überlegt, dass ich das Herz besser hätte aufsticken sollen.

Dann habe ich einfach mal unterschiedliche Muster ausprobiert.

Weil das noch nicht gereicht hat, habe ich auch noch gemusterte Wolle gekauft.


Nach 7 Paar Socken hatte ich dann doch genug.


Und falls ich doch wieder Lust auf Sockenstricken bekomme, mein Wollvorrat ist noch lange nicht erschöpft :-)


Alles Liebe, Anja


2 Kommentare

Robina28 hat gesagt…

Sehr schöne Socken sind das geworden! Da bekommt man schon vom anschauen warme Füße 😊 Ich selbst liebe es Socken zu stricken, ich finde es gibt nichts entspannenderes, mit Fernsehen oder Hörbuch auf dem Sofa zu sitzen und Runde um runde zu stricken, deswegen nehme ich auch immer bunte Wolle.
LG Robina

Stephanie hat gesagt…

Hallo Anja,
deine Socken sind sehr schön geworden!
Mein Favorit sind die mit dem Zopf an der Seite. :)
Silvester habe ich mit einem Loop angefangen.........
.........................................
..........................................
...........................................

Liebe Grüße
Stephanie